Mit mehr Leuchtkraft auf die Fahrbahn hat seinen Preis

Bessere Ausleuchtung durch Xenonscheinwerfer ist nicht billig! Trotzt der hohen Kosten, lohnt sich der Aufwand, erst recht zur Nachrüstung von Gebrauchtwagen. Der Wiederverkaufswert steigt entsprechend an und gleichzeitig bring ein hohes Maß an zusätzlicher Sicherheit mehr Fahrfreude hinter das Steuer.

Lohnt sich moderne computergesteuerte Lichttechnologie für mein Auto?

Prinzipiell sprechen viele vorteilhafte Faktoren für die Anschaffung einer weit leuchtenden Scheinwerferanlage. Ein wesentlicher Faktor, der allerdings kaum spürbar ist, der deutlich geringere Stromverbrauch. Das führt zwangsläufig zu einer dezenten Einsparung des Kraftstoffverbrauchs. Im Vergleich zu handelsüblichen H-Lampen ist der Verschleiß viel geringer und von Altersschwäche ist erst nach einigen Tausend Leuchtstunden etwas zu spüren.

Ein plötzlicher Totalausfall tritt äußerst selten auf, wenn dann lässt die Leuchtwirkung sukzessive nach. Ein deutliches Anzeichen die Autolichter als bald zu wechseln. Gleichermaßen bleichen Lichtschwankungen aus und die Lichtsysteme sind extrem widerstandsfähig. Die Temperaturen im Inneren sind gering, im Vergleich zu Halogenlampen die viel Energie durch massive Hitzeentwicklung vergeuden und zugleich das Material schwächen. Der neuste Schrei smartes Tagfahrlicht bringt mehr Sichtbarkeit in den Alltag auf unseren Straßen. Es wird die Erkennbarkeit erhöht, gerade bei tief stehender Sonne oder Dämmerung wird ein Pkw so besser wahrgenommen. Dieser Effekt ist besonders für Motorradfahrer empfehlenswert, spezielle Leuchtmittel für den Tag lassen das Zweikraftrad frühzeitiger erkennen und Unfällen können vermieden werden.

Sicher bei Nacht mit dem Auto unterwegs

Höchste Sicherheitsstandards bieten adaptive Lichtsysteme und sehen dabei gut aus. Den tollen Lichteffekt nutzen vorzugsweise Bastler aus der Tuningszene zum Aufmotzen ihrer Karossen. Mittlerweile stecken die Gasentladungslampen in einer Vielzahl von Neuwagen von der Kleinwagenklasse bis zur Mittel- und Oberklasse. Verschiedenste Besonderheiten erhöhen die Übersicht punktuell nach erforderlicher Situation.

Xenonlicht Scheinwerfer bieten beispielsweise ein statisches Abbiegelicht oder speziell für den städtischen Verkehr ein Stadtlicht. Für die Fahrt durch Wohngebiete hat der Autobauer Opel ein Spielstraßenlicht entwickelt und für schlecht einsehbare Kurven steht ein pfiffiges dynamisches Kurvenlicht zur Verfügung. Des Weiteren wird automatisch über ein elektronisches Vorschaltgerät auf Landstraßenlicht, Fernlicht, Autobahnlicht oder ein spezielles Fahrtlicht für schlechtes Wetter geschaltet. Mit vorinstallierten Assistenzfunktionen, die von allein nach Sichtverhältnis automatisch die Fernlichtschaltung steuern, wird ein erheblicher Zusatzgewinn an Sicherheit im eigenen Auto gewährleistet.

Kfz-Lichtspiele der Leuchtmittel für jedermann

Aktuell ist die Nachrüstung von Xenonlampen in der Regel günstiger, als die originale Sonderausstattung beim Neuwagenkauf zu buchen. In der Überlegung auf eine neue Scheinwerferanlage zu wechseln spielt der Kostenfaktor bei den meisten eine große Rolle. Der Nutzen steht für viele Autobesitzer nicht im Vordergrund, sondern Anschaffungskosten und Wartung. Natürlich bieten die neuen Versionen einen teils genialen Funktionsumfang, der allerdings auch seinen Preis hat.

Autolampen befüllt mit einem hochwertigen Edelgasgemisch halten mindestens viermal länger im Gegensatz zu Halogenlampen, müssen aber in einer Werkstatt getauscht werden. Aktuell schraubt der Fahrzeugbesitzer gern selbst seine Glühbirnen rein und raus, ohne dabei an einen Mechaniker zu denken. Bleibt abzuwarten, wo die Lichtreise der Scheinwerfer hingeht. Neben den altbewährten Halogenleuchten kämpfen einige Lichttechniken mit teilweise erheblich höherer Lichtausbeute um die neue Vormachtstellung auf dem Automarkt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *